Verein für Brunsbütteler Geschichte e.V.
Verein für Brunsbütteler Geschichte e.V. Home Über Vorstand Aktuelles Presse Veranstaltungen Galerie Publikationen Satzung Beitritt Kontakt Impressum

Galerie

Frühjahrstagung der Geschichtsinteressierten am 25. April 2015  In Dithmarschen fand die ganztägige Frühjahrstagung der „Arbeitsgemeinschaft für Archiv Museum Chronik in Schleswig Holstein” statt. Eine Gruppe von interessierten Geschichtsforschern um den Chronisten Michael Plata trifft sich zwei- bis dreimal jährlich zum Erfahrungsaustausch an verschiedenen geschichtsträchtigen Orten in Schleswig-Holstein und Hamburg. Dieses Mal war die Wahl auf Brunsbüttel mit seinem Heimatmuseum und auf die Freimaurerloge in St. Michaelisdonn gefallen.   Die Organisation „Vor Ort“ hatte der Verein für Brunsbütteler Geschichte übernommen. Dank der tatkräftigen Hilfe der VHS Brunsbüttel wurden die Räumlichkeiten des Museums zur Verfügung gestellt und die erfahrene Gästeführerin Carla Baaß führte die Gruppe mit vielen Geschichten und Erläuterungen durch die Räume. Besonderen Raum nahm dabei die Geschichte des örtlichen Deichbaus und der Sturmfluten ein. Anhand der Exponate konnte so manche interessante Geschichte bildlich werden. Am Nachmittag hatte die Gruppe dann die Gelegenheit, das  Freimaurer-Museum der „Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland” in St. Michaelisdonn zu besichtigen. Mit interessanten Geschichten, Erläuterungen und Vorträgen gab der Museumsleiter Dietrich Heuck-Nelsen Einblick in das Freimaurerleben. Viele vermeintliche Geheimnisse wurden gelüftet.   In der sich anschließenden Gesprächsrunde der Arbeitsgruppe wurden viele neue Projekte der Forscher vorgestellt. Nach einem gelungenen Tag vereinbarte man das nächste Arbeitstreffen, das vermutlich im September in Kiel stattfinden wird. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich bei Michael Plata anmelden (ppplata@t-online.de).
Gedenkstein eingeweiht am 07. Januar 2005
Galerie