Verein für Brunsbütteler Geschichte e.V.
Verein für Brunsbütteler Geschichte e.V. Home Über Vorstand Publikationen Presse Satzung Veranstaltungen Beitritt Galerie Kontakt Impressum

Galerie

Gedenkstein eingeweiht am 07. Januar 2005
Frühjahrstagung der Geschichtsinteressierten am 25. April 2015 In Dithmarschen fand die ganztägige Frühjahrstagung der „Arbeitsgemeinschaft für Archiv Museum Chronik in Schleswig Holstein” statt. Eine Gruppe von interessierten Geschichtsforschern um den Chronisten Michael Plata trifft sich zwei- bis dreimal jährlich zum Erfahrungsaustausch an verschiedenen geschichtsträchtigen Orten in Schleswig- Holstein und Hamburg. Dieses Mal war die Wahl auf Brunsbüttel mit seinem Heimatmuseum und auf die Freimaurerloge in St. Michaelisdonn gefallen. Die Organisation „Vor Ort“ hatte der Verein für Brunsbütteler Geschichte übernommen. Dank der tatkräftigen Hilfe der VHS Brunsbüttel wurden die Räumlichkeiten des Museums zur Verfügung gestellt und die erfahrene Gästeführerin Carla Baaß führte die Gruppe mit vielen Geschichten und Erläuterungen durch die Räume. Besonderen Raum nahm dabei die Geschichte des örtlichen Deichbaus und der Sturmfluten ein. Anhand der Exponate konnte so manche interessante Geschichte bildlich werden. Am Nachmittag hatte die Gruppe dann die Gelegenheit, das  Freimaurer- Museum der „Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland” in St. Michaelisdonn zu besichtigen. Mit interessanten Geschichten, Erläuterungen und Vorträgen gab der Museumsleiter Dietrich Heuck-Nelsen Einblick in das Freimaurerleben. Viele vermeintliche Geheimnisse wurden gelüftet. In der sich anschließenden Gesprächsrunde der Arbeitsgruppe wurden viele neue Projekte der Forscher vorgestellt. Nach einem gelungenen Tag vereinbarte man das nächste Arbeitstreffen, das vermutlich im September in Kiel stattfinden wird. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich bei Michael Plata anmelden (ppplata@t-online.de).
Jahreshauptversammlung Am 17. März 2016 fand im Café „Altes Pastorat“ die Jahreshauptversammlung statt. Im Vorstand gab es folgende Veränderungen: Die bisherigen Vorstandsmitglieder, Kassenführer Herr Wilfried Höer, der 2. Vorsitzende Herr Rolf Pahrmann und der Kassenprüfer Herr Johann Hinrich Vollmert stellen sich nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. Dadurch kommt es zu nachstehenden Veränderungen: Herr Thomas Schaack tritt als Beisitzer zurück und übernimmt die Position des 2. Vorsitzenden, Herr Wolfgang Dugnus tritt als Schriftführer zurück und übernimmt die Position des Kassenführers, Herr Andreas Jacob ist neu in den Vorstand gewählt und übernimmt die Position des Schriftführers, Herr Dr. Jens  Martensen übernimmt weiterhin die Position des Beisitzers Frau Silke Eikermann-Moseberg ist neu als Beisitzer in den Vorstand gewählt Herr Heinrich Voss ist als neuer Kassenprüfer gewählt Die Vorstandsmitglieder sind für drei Jahre berufen. Ferner wurde beschlossen, daß die diesjährige Tagesfahrt im September – genauer Termin wird noch bekannt gegeben – nach Cuxhaven gehen soll.
Historischer Pfad Im Rahmen der Sitzungen des Arbeitskreises „Obere Koogstraße“ war die Idee geboren worden, einen historischen Pfad vom Alten Hafen bis zu den Schleusen einzurichten. Thomas Schaack (Verein für Brunsbütteler Geschichte) und der Ratsherr Michael Mohr (FDP) haben erklärende Texte zu den wichtigsten Eckdaten der Stadt geschrieben. Diese sollen auf einer Reihe von Info-Tafeln  veröffentlicht werden. 30 Aluminium –Verbundplatten mit einem Aufdruck können dann mit Zustimmung der Eigentümer an Hauswänden angebracht werden. Die Finanzierung der Kosten in Höhe von ca.  € 1.000,00  erfolgt durch Sponsoren. Bauhofmitarbeiter müssten dann nur noch die Montage übernehmen.  Dafür gab es nunmehr „grünes Licht“ vom Bauausschuss. Es dürfen nur keine Kosten für die Stadt anfallen.
Galerie